Kategorie-Archive: Hort

Hort-Projekt W100

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe HortnerInnen,
Für die Teilnahme Ihrer Einrichtung an dem Projekt für W100 haben wir folgendes Formular bereitgestellt. Bitte nutzen Sie für Ihre verbindliche Anmeldung diese Möglichkeit bis zum 15. Dezember 2018.
Für Rückfragen und Anmerkungen:
Judit Simandi
Tel.: 0561 / 930 88 30
Email: simandi@steiner-institut.eu

Heimat gestalten. Berufsbild und Schulung des Erziehers im Hort

Von Johannes Wolter, Juli 2016

Welche Entwicklungsschritte das Kind um das neunte Lebensjahr herum macht und wie die Hortner und der Raum des Hortes dazu beitragen können, dass diese Schritte in innere und äußere Freiheit führen, zeigt der Waldorfpädagoge Johannes Wolter.

Alle schulischen Orte, besonders der Hort, wollen dem Kind Heimat sein, Orte verlässlicher, Rückhalt gebender Bindungen an konkrete Menschen und Gruppenkonstellationen mit sinnerfüllten Erlebens- und Tätigkeitsmöglichkeiten. Der Erzieher muss die Beziehungen zwischen der altersgemischten Gruppe und dem einzelnen Kind durch vielfältige Anregungen gestalten. In einem solchen lebendigen sozialen Organismus balancieren sich vier miteinander in Beziehung stehende Qualitäten aus, die Rudolf Steiner als die im Menschen wirksamen Grundkräfte beschrieben hat: Formkräfte, Lebens- oder Vitalkräfte, seelische Kräfte und Bewusstseinsvorgänge. weiterlesen…

Rudolf Steiner Institut | Wilhelmshöher Allee 261 | 34131 Kassel

Telefon 0561 930 88 30 | Fax 0561 930 88 34

E-Mail: info@steiner-institut.eu