Saatgutanbau

Ökologischer Saatgutanbau In den 1950er Jahren erkannten einige ökologisch wirtschaftende Gärtner die Notwendigkeit auch ökologisch erzeugtes Saatgut zu verwenden und zu erhalten. Erste züchterische Aktivitäten an verschiedenen Orten entstanden und mündeten 1985 in die Gründung des `Initiativkreis für Gemüsesaatgut aus biologisch-dynamischem Anbau`. 15 Menschen, deren Hauptanliegen der Erfahrungsaustausch und die Bereitstellung einer ausreichenden Menge konventionell…

Weiterlesen

Praxis Sozialpädagogik

Praxis Sozialpädagogik Praktika Ein weites Netz an Kontakten mit Krippen, Kindergärten, Horten, heilpädagogischen Schulen, Jugendhilfe, Internats- und Heimeinrichtungen sowie Lebensgemeinschaften ermöglicht den Studierenden das Hospitieren und Praktizieren in verschiedener Länge, auf verschiedenen Niveaus, also in verschiedenen Praxisfeldern mit unterschiedlichen Herausforderungen für den Erzieherberuf. Staatliche Kindergärten/krippen wie Waldorfkindergärten/krippen sind wichtige Lernorte, um das Verhalten und die…

Weiterlesen

Praxis Sozialassistenz

Praxis Sozialassistenz Naturnahe Arbeit Zu Beginn der Ausbildung arbeitet und lebt die Klasse für eine Woche in dem kleinen Dorf Oberellenbach, auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Wir arbeiten für die Dorfgemeinschaft und verschiedene Bauern. Bäche ausputzen, Weiden einzäunen, Holz fällen und bearbeiten, Mähen, Hecken schneiden, Sitzbänke reparieren, usw. gehören zu den Aufgaben. Waldhof Wir arbeiten in…

Weiterlesen

eXpansao

….schmied/gsam ….eXpansao möglich machen ….milde ein Projekt des Rudolf Steiner Institut Kassel zur Schaffung von„SpielRäumen“ | 26. – 28. Oktober 2011 Was war, war, wie es war, wahr Gedankensplitter zu ….schmied/gsam ….Expansao möglich machen ….milde Der Mitinitiator und -organisator Markus Stettner-Ruff schildert seine Eindrücke des außergewöhnlichen Projektes: „Das Was bedenke, mehr bedenke Wie, denn in…

Weiterlesen

Der Ort

Der Ort 4,0 ha biologischer Land- und Gartenbau – 0,5 ha Gartenland – 2,5 ha von Schafen beweidete Obstwiesen und 0,5 ha Busch- und Baumland Der Waldhof steht auf einem acht Hektar großen ehemaligen Garten- Obst und Baumschulland der kurfürstlichen Schloßwirtschaft Wilhelmshöhe. Hier wurden erlesene Produkte für die herrschaftliche Tafel und der Obst-und Gemüsebedarf des…

Weiterlesen

Vertrieb

Das Saatgut auf dem Waldhof wird in Auftragsarbeit angebaut und über unsere Vertragspartner vertrieben. Zur Zeit findet Vermehrungsarbeit für die Bingenheimer Saatgut AG (www.bingenheimersaatgut.de) und Culinaris (www.culinaris-saatgut.de) statt. D.h. Saatgutbedarf und Hofkapazitäten werden jedes Jahr erneut abgesprochen und Verträge ausgearbeitet, die dann im Herbst mit Leben durch die Saatgutlieferungen erfüllt werden.

Weiterlesen

Kulturen/Sorten

Blumen in der Saatgutvermehrung Den grössten Anteil an der Saatgutvermehrung haben bei uns die Blumen. Dies ist begründet in den geologischen Bedingungen des Standorts. Es ist ein magerer Standort. Blütenbildung und anschließende Samenreife sind nicht auf einen hohen Nährstoffbedarf angewiesen. Geologische und klimatische Bedingungen sind bei der Blumensaatgutvermehrung so gewählt das zukünftige Anbauer der Blumensorten…

Weiterlesen

Züchtung

Saatgutvermehrung bedeutet immer auch züchterisch tätig sein. In unserer Arbeit auf dem Waldhof wenden wir verschiedene Techniken der Auslese und des Nachbaus; im Rahmen des Saatgutanbaus und der Erhaltungszüchtung an. Besonderes Augenmerk (in diesem Jahr) liegt auf der Tomatensorte Matina, der Stangenbohne Neckargold und der Sichtung vieler Sorten Löwenmäulchen als Grundlage für Erhaltung und zukünftige…

Weiterlesen

Kollegium

Das Kollegium bilden die MitarbeiterInnen des Rudolf Steiner Institut, welche die Gesamtverantwortung für das Institut zu tragen bereit sind, mit den entsprechenden Selbstverwaltungsaufgaben, die daraus erwachsen. In der Regel sind diese MitarbeiterInnen beim Trägerverein des Instituts mindestens mit einer halben Stelle angestellt. Sie verantworten Form und Inhalt der drei Ausbildungen und konzipieren und gestalten diese…

Weiterlesen